Gastgeber suchen Gastgeber suchen
X
Bitte füllen Sie beide Felder aus.
24°C
Aktuell
24°C
Do
26°C / 12°C
Fr
28°C / 13°C
Sa
27°C / 17°C
So
28°C / 15°C
Mo
27°C / 16°C
inzell winter badepark aqua-fitness mit jiri_al

Hallenbad



Mit allen Wassern gewaschen.

Während sich der Nachwuchs im Inzeller Hallenbad nach Herzenslust austobt, ziehen Eltern gerne ihre Schwimmbahnen. Für die ganz kleinen Gäste gibt es extra ein Planschbecken. Der geschlossenen, 62 Meter langen Riesenröhrenrutsche, kann keiner wiederstehen. Ihre runde Decke ist beleuchtet wie ein glitzernder Sternenhimmel. Auf zur flotten Rutschpartie! Gerne auch mehrmals hintereinander. Im Inzeller Hallenbad kann nicht nur geschwommen und geplanscht und entspannt werden, es gibt auch mehrmals die Woche zusätzliche Angebote. Anmelden muss man sich dafür nicht, dabei sein sollte man aber unbedingt. Wie wär’s mit Aquatraining? Eine effektivere Art fit zu bleiben und dabei jede Menge Kalorien zu verbrennen gibt es fast nicht. Der Wasserwiderstand sorgt nämlich für einen hohen Energieverbrauch, während die Bewegungen durch den Wasserauftrieb herz- und gelenkschonend sind.

inzell winter hallenbad leute rutschen spaß02_eh

Klein und wunderbar fein.

In Inzell muss man nicht auf Wasserspaß verzichten, nur weil die Sonne mal Pause macht. Das kleine, feine Hallenbad im Badepark ist täglich geöffnet. Die Stimmung ist herrlich familiär und die Anlage gut überschaubar. Wer also lieber am Beckenrand liegt, ein Buch liest oder sich unterhalten mag, hat seine planschenden und schwimmenden Kinder immer im sicheren Blick. Hier geht niemand verloren, es kann höchstens sein, das man gar nicht mehr gehen will.

Wissenswertes
1

Spezialtarife. Sportschwimmer zahlen im Inzeller Hallenbad für 1,5 Stunden Aufenthalt nur 3,50 Euro. Der Tarif gilt den ganzen Tag über, seine Schwimmzeit kann man also selbst bestimmen. Nach 19 Uhr sinkt der Eintrittspreis generell, Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren zahlen dann 3,50 beziehungsweise 2 Euro. Die kleinsten Gäste sind rund um die Uhr unsere Gäste.

2

Zauberhaften. Zu bestimmten Zeiten mischt Zauberclownin Manu das Hallenbad auf und beschert einen magisch-gigantischen, phänomenale Familiennachmittag. Sie spielt und tanzt im und ums Wasser. Bei der großen Kinderzauber- und Wassershow darf jeder mitmachen, auch Wilfried und sein Aquaball. Und für jedes Kind gibt es eine Überraschung zum Mitnehmen.

3

Einmal aufheizen. Wer zwischen Schwimmen, Planschen, Rutschen oder Lesen Abwechslung braucht, der springt draußen ins 34 Grad warme Heißwasser-Sprudelbecken, lässt sich von unten bis oben ordentlich durchblubbern und genießt dabei den prächtigen Inzeller Bergblick. Da möchte man am liebsten gar nicht mehr raus.

4

Saunabesuch. Wer viel schwimmt, braucht hinterher Entspannung, gut, dass die Saunalandschaft gleich nebenan ist. Osmanisches Dampfbad, alpenländische Stubensauna, Römisches Dampfbad, finnische Blockhaussauna und eine großzügig angelegte Ruhezone bescheren herrliche Stunden. Eine Massage hilft bei Muskelverspannung und macht locker.

Bei Fragen Helfe ich gerne

Inzeller Touristik Birgit Thanner_9547
Birgit Thanner

Aktiv

+49 (0) 8665/9885-24
  • Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.