Gastgeber suchen Gastgeber suchen
X
Bitte füllen Sie beide Felder aus.
12°C
Aktuell
12°C
So
11°C / 7°C
Mo
7°C / 7°C
Di
10°C / 7°C
Mi
13°C / 10°C
Do
16°C / 10°C
inzell sommer nordicaktiv paerchen

Wassererlebnisse



Tauchen Sie doch mal ein!

Wasser spielt in Inzell eine große Rolle. Es gibt kleine versteckte Seen, munter plätschernde Gebirgsbäche, Kneippanlagen und einen Badepark, der die reinsten Wasserabenteuer verspricht.

Wissenswertes

In Inzell kann man nach dem Wandern baden oder davor oder stattdessen. Man kann sich nach der Mountainbiketour abkühlen oder den Gipfelsturm mit einem Bad im kühlen Bergsee belohnen. Man kann zum Sonnenaufgang ins Wasser tauchen oder ganze Tage träumend an seichten Seeufern verbringen. Kneippen ist bei jedem Wetter gesund und der Badepark immer einen Besuch wert. Kinder sind beim Planschen ganz in ihrem Element. Berge und Wasser gehört in Inzell zusammen, das eine macht das andere erst besonders.

1

Spaß für die ganze Familie. Beim Tretbootfahren auf dem Zwingsee ist man den Fischen so nah und sitzt doch im Trockenen. Unter einem ziehen Hechte durchs reine Gebirgswasser. Karpfen, Bach- und Regenbogenforellen, Schleien oder kleine Störarten kreisen um oder unter dem Tretboot. Eine Unterwasserwelt wie im Aquarium nur eben unter freien Himmel.

2

Abstecher zum Krottensee. Nach dem ausgiebigen Kneippen an der Falkensteinanlage empfiehlt sich ein Abstecher zum verborgen gelegenen Krottensee, ein echtes Naturjuwel. Vielleicht schwirrt einem eine Prachtlibelle um die Nase oder man kann dem fleischfressenden Sonnentau beim Beutefangen zusehen. Oder man spürt das Schwingmoor unter seinen Füßen.

3

Picknicken. Wasserspaß macht hungrig und Bergluft sowieso. Nirgends schmeckt eine Brotzeit besser als in der freien Natur. Inzells Bergseen sind die reinsten Picknick-Paradiese. Einfach die Decke am Ufer ausbreiten, am besten noch die Füße ins Wasser strecken und ordentlich zulangen, beispielsweise Käse, frisches Bauernbrot und eine Handvoll Erdbeeren.

4

Wasserflasche füllen. Wer um den Frillensee wandert, braucht auch an heißen Tagen keine Getränke mitnehmen, er sollte lieber das Wasser am Brunnen kosten. Es hat eine erstklassige Trinkwasserqualität und schmeckt wie die ganze Landschaft: still, klar, kühl und rein. Füllen Sie ihre Wasserflasche auf und nehmen Sie sich den Geschmack der Berge mit ins Tal.

Bei Fragen Helfe ich gerne

Inzeller Touristik Susann Groth_9487
Susann Groth

Gästeinformation

+49 (0) 8665/9885-0