Schneebericht & Aktuelles
Berchtesgaden mit Blick auf den Watzmann.
© © Bergerlebnis Berchtesgaden

Bergerlebnis Berchtesgaden

Zwischen Untersberg und Watzmann

 

Berchtesgaden liegt am südöstlichsten Zipfel des Freistaates Bayern direkt an der Grenze zu Österreich. Umringt von hohen Bergen liegt Berchtesgaden in einem Talkessel. Die Kneifelspitze ist der Hausberg der Einheimischen. Bekannt ist die Urlaubsregion aber für "König Watzmann" mit seiner Ostwand, die direkt in den Königssee führt.

Brauchtum, Tradition und Naturverbundenheit zeichnet den Talkessel mit den Gemeinden Berchtesgaden, Schönau am Königssee, Ramsau, Bischofswiesen und Marktschellenberg aus. Das Netz der Wanderwege und Radtouren ist schier unermesslich. Der Nationalpark Berchtesgaden hat es sich zur Aufgabe gemacht, für den sensiblen Naturraum der Alpen zu sensibilisieren.

Neben der vielzahl an Ausflugsmöglichkeiten ist ein Spaziergang durch den Markt Berchtesgaden mit seiner Vielzahl an Geschäften und Cafés empfehlenswert.

Der Markt Berchtesgaden ist gesäumt mit vielen Geschäften, Cafés und Gaststätten.
© © Bergerlebnis Berchtesgaden

Das gibt's zu sehen

Königssee

Inmitten der Berchtesgadener Alpen direkt am Fuß des Watzmann liegt der Königssee, der sich fjördartig bis zum Obersee schlängelt. Der Großteil des Sees liegt im Nationalpark Berchtesgaden, weshalb es nur Elektrobooten erlaubt ist, Personen nach St. Barholomä zu befördern. Der Malerwinkle bietet ein schöne Aussicht über den Königssee.

Jennerbahn

Mit der Jennerbahn in luftige Höhen! Genieße den Ausblick vom Jenner auf den Königssee, die umliegende Bergwelt und nach Berchtesgaden. Zahlreiche Almen und Gaststätten laden zum Rasten und Genießen ein. Im Winter ist der Jenner ein beliebtes Skigebiet.

Roßfeld Panoramastraße

Die Höhenringstraße gilt als höchstgelegene, mautpflichtige Panoramastraße Deutschlands. Ganz bequem kannst du mit deinem Auto die kurvenreiche Strecke entlang fahren und beeindruckende Aussichten in das Berchtesgadener und Salzburger Land genießen. Das Roßfeld ist auch Ausgangspunkt verschiedener Wanderungen, zum Beispiel aufs Purtschellerhaus.

Kehlsteinhaus

Das 1938 fertiggestellte Kehlsteinhaus, oder auch Eagle's Nest, am Obersalzberg war Machtzentrum des NS-Regimes. Heute ist das Kehlsteinhaus ein historischer Aussichtspunkt und mahnende Erinnerung. Etwas unterhalb am Obersalzberg befindet sich die gleichnamige Dokumentation, die über die menschenverachtende NS-Diktatur informiert.